Schlagwort-Archive: Animation

SwissBau Januar 2016 in Basel

Vom 12. bis 16. Januar 2016 fand die diesjährige Leitmesse der Schweizer Bauindustrie in Basel statt.

Unser Geschäftsführer, Norbert Pachler, liess es sich nicht entgehen, viele Kunden der animations and more AG auf der Messe persönlich zu besuchen.

Nachfolgend einige Impressionen der SwissBau:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements

Neue 3D-Animation für FRANKE Water Systems

Für die neue Produkt-Linie „EXOS“ von FRANKE haben wir neben Produkt-Visualisierungen auch eine 3D-Animation erstellt. Um die 3D-Animation „realer“  wirken zu lassen, sind wir mit echten Schauspielern/innen ins Studio gegangen, haben diese vor GreenScreen gefilmt und das Resultat dann in die 3D-Animation eingebaut.

Die Animation sowie die neuen Bilder der „EXOS“-Produkte gibts ab sofort auf unserer Homepage: http://animations-and-more.ch/projekte/franke2 zu sehen!

Animation für Notenstein Privatbank / Schweiz

Ein komplexes Thema in zwei bis drei Minuten einfach und verständlich erklären?

Im Sommer 2013 bekamen wir von der Notenstein Privatbank den Auftrag, in einer kurzen Animation die wesentlichen Merkmale ihrer Kadervorsorge aufzuzeigen. In Zusammenarbeit mit Spezialisten des Bankhauses hat unser Projektteam ein Drehbuch verfasst, welches die Hintergründe und Abläufe der Kadervorsorge verständlich aufzeigt. Für die visuelle Umsetzung dieser Aufgabe haben wir einen eigenen cartoonartigen Darstellungsstil entwickelt. Der Kurzfilm wurde in vier Sprachversionen vertont (D, E, F, I). Dafür wurden von der Notenstein Privatbank professionelle Sprecher ausgewählt, welche unter unserer Regie die Texte aufnahmen. Einzelne Sujets der Animation konnten zudem für Broschüren und Präsentationen verwendet werden.

Das Endresultat kann auf der Webseite der Notenstein Privatbank angeschaut werden: http://kadervorsorge.notenstein.ch

3D Animationen für VICTORINOX

Für den weltberühmten Hersteller des originalen Schweizer Taschenmessers erstellten wir zwei Demoanimationen. Damit sollten die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Animationen vor allem im Onlinemarketing gezeigt werden. Konkret wurden Funktions- und Imageanimationen des typischen Taschenmessers und einer Victorinox-Uhr erstellt.

Von der Uhr wurde zudem noch eine interaktive Version erstellt – dabei kann die Uhr frei gedreht werden und von jeder gewünschten Perspektive betrachtet werden. Diese interaktive Version kann sowohl auf Basis Flash als auch HTML5 realisiert werden. Hier gehts zum VR-Modell!

Frohe Weihnachten!

Das ANIMATIONS-AND-MORE-TEAM wünscht Frohe Weihnachten!

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Kunden, Lieferanten, Praktikanten und Freelancern für die angenehme und gute Zusammenarbeit und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr! Wir freuen uns auf eine weiterhin gute, produktive und kreative Zusammenarbeit!  

Unsere Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen: 

Unser Büro bleibt zwischen 23.12. bis einschliesslich 29.12.2013 geschlossen. Zwischen dem 30.12.2013 bis 3.1.2014 haben wir einen reduzierten Betrieb. Ab 7.1.2014 sind wir wieder vollzählig für unsere Kunden da! 

Zur Einstimmung auf Weihnachten haben wir unseren virtuellen Mitarbeiter ANIMO auf die Reise geschickt…!

Dürfen wir vorstellen…?

Dürfen wir vorstellen: unser virtuelles Maskottchen „ANIMO“. Auf Anregung von unserer Mitarbeiterin Christine wurde von unserem derzeitigen Praktikanten Sebastian der niedliche Roboter entwickelt und zum Leben erweckt.

animo_wave

Roboter ANIMO

Wir wollen „Animo“ zukünftig als Maskottchen bei unseren Aktivitäten eine gebührende Rolle spielen lassen und werden ihm auch viele Kunsttücke beibringen! Zudem hat unser Mitarbeiter Gerhard einen ersten Prototypen auf seinem 3D Drucker erstellt.

animo 3d-Druck

Roboter ANIMO als 3D Druck

Wenn es die Zeit zulässt, werden wir im kommenden Jahr auch dafür sorgen, dass „Animo“ nicht alleine bleibt…!

Imagepräsentation Fa. ZECH

Für den Messeauftritt des Vorarlberger Fensterbauers ZECH bei der Dornbirner Herbstmesse durften wir eine besondere Imagepräsentation erstellen. Dabei wurden fünf 46″ Monitore simultan genutzt, sodass der Eindruck eines Ultrabreitformates (5 x Full HD) entstand.

Zech_Bildschirme

Die Animation wurde mit einem Format von 9600×1080 Pixeln entwickelt und gerechnet. Danach wurden daraus fünf einzelne, synchrone Animationen im Format 1929×1080 erstellt. Die Animationen wurden im Tonstudio TONZOO in Dornbirn mit passendem Sound hinterlegt. Am Messestand wurde an jedes TV-Gerät ein Mediaplayer angeschlossen, die untereinander verbunden und synchronisiert wurden.

IMG_2655IMG_2658Die Animation selbst wurde in 3D Studio Max erstellt. Die Postproduction wurde in Digital Fusion umgesetzt. Bei der Ideenfindung und Regie unterstützte uns Thomas Ilg. Intern waren für die Umsetzung unsere Mitarbeiter Jonathan Bäcker, Dominik Hutter sowie Wolfram Maroschek verantwortlich. (Fotos von Christine Pachler und Dominik Hutter)